Makers Unite: Die Macher unserer neuen sozialen Lifestyle-Kollektion

Makers Unite: Die Macher unserer neuen sozialen Lifestyle-Kollektion
Mehr uber Makers Unite
''Meet me Halfway''-Kollektion
Design: Moutasem Alwad ''The Dreamer''
Porzellan: Yazan Maksoud ''Colour Guru''
Den Machern unserer brandneuen Lifestyle-Kollektion

Die Schleife

Makers Unite: Die Macher unserer neuen sozialen Lifestyle-Kollektion 

Bei Ben & Jerry’s ist es schon lange Tradition mit Partnern zusammenzuarbeiten, die mit uns die gleichen Werte teilen. Wir sind der Meinung, dass nur durch die vielen helfenden Hände unsere Arbeit so einfach und unser Eis so lecker ist. Denn ohne die Hilfe der Familienbetriebe und Kleinbauern, von denen wir unsere Zutaten bekommen, sowie der sozial-verantwortungsbewussten Brownie-Bäcker in der Greyston Bakery, wäre das nicht möglich. Unsere Zusammenarbeit mit Makers Unite, den Machern unserer brandneuen Kollektion an Sweaters, Eisschüsseln, Kuscheldecken und T-Shirts, bildet dabei keine Ausnahme.
 
Die Talente der Newcomer werden oft unterschätzt. Deswegen hilft Makers Unite den Newcomern durch gemeinsames Arbeiten und Schulungen ihr volles Potenzial zu erreichen. Davon können alle profitieren – nicht nur durch ziemlich großartige Produkte, sondern auch durch die Förderung von offenen Dialogen, mehr Vertrauen und Verständnis. Deshalb haben wir die Menschen bei Makers Unite gefragt, ob sie eine gesamte limitierte Lifestyle Kollektion an Lieblingsprodukten, die für einen entspannten Abend dazu gehören, entwerfen und herstellen können. Und wir hatten Glück: Sie haben zugesagt!
 
Zusammen haben wir die limitierte Ladung der Kollektion aus ein paar Hauptzutaten zusammengemixt: Einzigartige Designs, die wir alle lieben – aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle so hergestellt, dass alle gemeinsam am Wohlstand beteiligt werden können.

Thami Schweichler, Mitgründer von Makers Unite, sagte uns: „Normalerweise werden Projekte mit Geflüchteten von oben nach unten geregelt: Newcomer werden weder nach ihren Ideen noch nach ihren Bedürfnissen und Ambitionen, gefragt. Unser Ansatz ist es deshalb sich auf den Menschen zu fokussieren. Es ist wichtig, dass Newcomer unter den gleichen Bedingungen arbeiten wie die lokalen Arbeitnehmer. Durch die Kraft des gemeinsamen Schaffens können Menschen nämlich über verschiedene Kulturen hinweg Verbindungen aufbauen, die zu einem offenen Dialog, mehr Vertrauen und Verständnis führen… und natürlich zu einigen ziemlich großartigen Produkten, an denen man täglich Freude hat.“
 
Nagham, ein Mitglied unserer Makers Unite Community, berichtete: „Wir haben die soziale Lifestyle Kollektion „Meet Me Halfway“ genannt, weil wir es schön finden, wenn sowohl wir als Newcomer als auch die Menschen hier vor Ort uns gegenseitig auf halben Weg entgegenkommen. Dadurch können wir alle etwas voneinander lernen und zusätzlich unser Potenzial nutzen können, etwas wirklich Besonderes zu erschaffen. Es ist ein ständiger Dialog – wenn wir uns selbst fragen, wie wir etwas voneinander lernen können, haben wir alle etwas davon!“
 
 
Das soziale Unternehmen Makers Unite strebt danach:
  • Gemeinsam einen guten und nachhaltigen Style aus recycelten und biologischen Materialien, die sonst weggeworfen worden wären, herzustellen.
  • Soziale Integrationsprogramme für Newcomer zu schaffen, die einen kreativen Hintergrund haben, damit sie den nächsten Schritt in ihrer professionellen Laufbahn in einem neuen Umfeld machen können.
  • Wege zu fördern, die es Newcomern ermöglichen einfacher am sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben ihrer Gemeinden teilzunehmen, sodass jeder davon profitieren kann.
Also, wenn Du nächstes Mal nach einem Shirt der Makers Unite und Ben & Jerry’s Limited-Edition greifst, wirst Du nicht nur ein ziemlich trendiges Teil zu Deinem Kleiderschrank hinzufügen, sondern Du wirst  auch wissen, dass es gemeinsam von talentierten Newcomern und Locals hergestellt wurde, die sich „Halfway“ getroffen haben!